Demo

IPLAS ist ein System zur Integration, Analyse und Visualisierung von Daten aus Produktionslinien, die in einer Cloud verfügbar sind. Es liest die Daten u.a. aus den OPC-Servern und verarbeitet sie. Die Ergebnisse werden als Berichte, Kennzahlen (OEE, OPE), Karten und Alarme zur Verfügung gestellt.

Die Möglichkeit der kontinuierlichen Produktionsüberwachung durch den ständigen Zugang zum Wissen, das auf der Grundlage der integrierten Angaben aus den Produktionslinien erarbeitet wurde.

Die Daten werden in der Cloud gespeichert und verarbeitet, so dass der Kunde keine Kosten trägt, die mit dem Ausbau der IT-Infrastruktur verbunden sind. Es ist auch möglich, das ganze IPLAS-System beim Kunden zu installieren.

Der Preis des Zugriffs auf IPLAS ist von den folgenden Faktoren abhängig:

IPLAS unterstützt eine Vielzahl von Datenquellen, aus denen die Daten in das System geladen werden können. Zurzeit werden die folgenden Server unterstützt: OPC DA (COM, DCOM), OPC UA, Datenbanken, WebServices, Dateien: XML, Excel, CSV.

Verwalten und Überwachung der Kanäle zur Datenübertragung. Entwicklung von Datenverarbeitungsprozessen der zur Erarbeitung von Wissen dienen. Berichterstattung über die Ergebnisse in Form von: Tabellen, Diagrammen, Maßstäben, Berichten, synoptischen Karten, Alarmen, Trends. Autorisierungs- und Authentifizierungssystem.

Ständige Verfügbarkeit durch die Cloud, Flexibilität, Sicherheit, Anpassung an die Kundenbedürfnisse, eigene ETL-Prozesse, verbesserte Fähigkeit, Daten zu integrieren und zu analysieren. Erweiterte Visualisierungen.

IPLAS bietet die Sicherheit, Verarbeitung und Speicherung von Daten mit den neusten Verschlüsselungs - und Zertifizierungsmechanismen.

Unsere Lösungen unterstützen jetzt

Cloud Installationen

On-premise Installationen